Top-text-wissen
blockHeaderEditIcon

Die Geschichte des Schweizer Weines

Wissen-text-01
blockHeaderEditIcon

Sitten war 3500 Jahre v.Chr. eine der ersten Alpensiedlungen


In Gamsen bei Brig wurden Traubenkerne aus der Eisenzeit gefunden. Die Funde belegen den Weinbau in der Zeit von 600 – 15 v. Chr. in der Region mit keltischem und etruskischem Einfluss. Dies belegen auch Analysen aus dem Gebiet des Lac de Montorge. 


Während der Römerzeit hatte man in Helvetien eine Vorliebe für Weine aus dem Süden. Ab dem 2. Jh. nimmt der Weinanbau zu.

 

Das älteste christliche Denkmal in der Schweiz trägt das Christusmonogramm und die Buchstaben Alpha und Omega. Dies liess der römische Statthalter von Sitten, Pontius im Jahr 377 herstellen. Heute befindet sich dieser Stein im Rathaus von Sitten. Der Walliser Bischof, Theodor, St. Theodul oder St. Jodern, der Schutzpatron der Winzer unterzeichnete im Jahr 381 die Synodalakten als Bischof von Octodurus. Sein Nachfahre Hugues erhielt 999 vom Burgunderkönig Rudolf III. auch die weltliche Macht. So war der Clerus lange Zeit auch der grösste Rebbesitzer des Landes.


Der geschriebene Ursprung des Walliser Weines liegt in Saillon. Tour de Bayard ist seit 1042 ein geschichtsträchtiger Rebberg, wo man sich in Natur und Wein verlieben kann.

 

Chevalier Bayard

Zum Chevalier wurde Pierre Bayard 1515 nach dem Sieg von Marignano von König Franz dem I. geschlagen. Seit 1564 sind die Bayards in Varen heimisch. Die Familie Bayard präsentiert uns heute eine geschichtsträchtige Palette von vorzüglichen Weinen aus der Gegend des Walliser Naturparkes Pfyn-Finges.


God save the Crosex Grillé! Ende des 19. Jahrhundert bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges gehörte dieser durch Winston Churchill international bekannte Rebberg, seiner Nichte Suzann und ihrem Gatten Aimé Cuénod. 1894 wurde die Eröffnung des Wagon-Restaurants der Alpentransversale Basel Domodossola mit diesem Wein gefeiert. Seit 20 Jahren hat Bernard Cavé, durch seine virtuosen Weine auch Mozart des Chablais genannt, nach Jahren des Unterbruchs, dem Clos du Crosex Grillé in Aigle, mit seinem Qualitätsverständnis, wieder zu Weltruf verholfen.

 

 

Lavaux gehört zum Unesco Weltkulturerbe
Fête des Vignerons ist Unesco Kulturgütererbe
Lausanne gehört zu den Great Wine Capitals

Sponsoren
blockHeaderEditIcon
winzerei-zur-metzg
weingut-jordan
vvlweine-steiner
vinovitas
swisswine
profimade
neusiedlamsee
zunfthaus-zur-waag
domainebovy
alpswine
WeinArt
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Infos

*